Der Endkunde MDF – Municipal Development Fund - ist verantwortlich für die Entwicklung der Kommunen in Gesamt-Georgien, unter anderem auch für die Abfallsammlung. Über ein Consultingbüro wurde das Projekt mit Hilfe von japanischen Investoren innerhalb eines Non-Project-Aid-Grant umgesetzt.

Wappen von Georgien

Land: Georgien
Städte/ Einwohner:

  • Tiflis 1,4 Millionen
  • Zugdidi 120.000
  • Poti 70.000
  • Gori 80.000
  • Borjomi 35.000
  • Dusheti 15.000

Aufgabenstellung

Müllgroßbehälter für Georgien

Die Aufgabenstellung bestand darin, ca. 5.800 Abfallbehälter MGB 1100 Liter aus Stahlblech verzinkt an zentralen Stellen in den verschiedenen Städten bereitzustellen, um eine geordnete Abfallsammlung in Georgien einzuleiten. In Zusammenarbeit mit MDF wurde die Anzahl der Abfallbehälter für die verschiedenen Städte definiert und entsprechend den Städten zur Verfügung gestellt. Dies ist der erste Schritt, beabsichtigt ist, mittelfristig die getrennte Sammlung und Verwertung von Abfällen in Georgien einzuführen.

Empfehlung

Aus hygienischen und praktischen Gründen wurden alle Behälter mit einem Fusspedal Deckelöffner ausgestattet. Zur Eigentumssicherung wurden alle MGB´s mit einer eindeutigen Deckelprägung ausgestattet.

Umsetzung

Die Umsetzung wurde in mehreren Phasen vollzogen. Die Öffentlichkeitsarbeit, das heißt die Bürgerinformationen bzgl. der Einführung des neuen Sammelsystems begannen bereits einige Monate vor dem Verteiltermin. Die Produktion der Behälter erfolgte in Abstimmung mit der Verteilung, so dass die Gestellung innerhalb der vom Auftraggeber festgesetzten Zeitspanne erfolgte.

Ergebnis

Die Akzeptanz der Bevölkerung ist höher als ursprünglich erwartet. MDF beabsichtigt nun, in naher Zukunft mit der Behältergestellung für die getrennte Abfallsammlung zu beginnen.

Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie uns gleich an:

+49 (0) 27 35 / 70- 232

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Abfalltechnik in der Praxis
Abfalltechnik in der Praxis

Select country

Close