Die Stadt Neukirchen-Vluyn ist eine Mittelstadt am linken Niederrhein. Sie ist geprägt durch städtische (Neukirchen-Vluyn) und ländliche (Rayen, Hochkamer, Niep, Luit) Ortsteile.

Die Stadt ist für die Entsorgung von Abfällen zuständig und hat diese im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung an die Fa. Schönmackers GmbH & Co. KG aus Kempen vergeben für die Zeit vom 1.1.2012 - 31.12. 2019. Die Fa. Schönmackers beauftragte die Fa. SSI Schäfer mit der Lieferung und Verteilung von neuen Restabfallbehältern in den Größen 60 l, 80 l, 120 l, 240 l, 1100 l sowie Bioabfallbehältern in den Größen 120 l, 240 l, 1100 l. Im Anschluss an die Verteilung sollten die gebrauchten Behälter in einer konzentrierten Aktion eingesammelt werden.

Neukirchen-Vlyun

Stadt Neukirchen-Vluyn

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Landkreis: Wesel
Einwohner: 27.627
Auftragszeitraum: Dezember 2011

Großmülltonne

Aufgabenstellung

Leistungsteil I:      
Lieferung von 8.015 Grossmülltonnen für den Restabfall einschließlich montierten Transpondern für das Identifikationssystem.

Lieferung von 6.720 Grossmülltonnen für den Bioabfall einschließlich Transpondern für das Identifikationssystem.

Leistungsteil II: Verteilen der Behälter einschl. der Zuordnung zu den jeweiligen Grundstücken.

Leistungsteil III: Einzug von ca. 14.000 gebrauchten Behältern und Bereitstellung zur weiteren Verwertung.

Empfehlung

Dem Entsorger wurden innerhalb der festgelegten Leistungskriterien Behälter aus 100 % Neumaterial mit den hohen Qualitätsstandards nach RAL - GZ 951/1 empfohlen. Darüber hinaus hat SSI Schäfer angeregt, die innovative Behältergeneration GMT eXtra einzusetzen.

Umsetzung

Die Umsetzung wurde in mehreren Phasen vollzogen, wobei diese fließend ineinander griffen. Die Öffentlichkeitsarbeit begann bereits im Vorfeld des Verteiltermines. Die Produktion, Lieferung und Verteilung der neuen Rest- und Bioabfallbehälter erfolgte parallel und wurde nach 2,5 Wochen innerhalb der vom Auftraggeber festgesetzten Zeitspanne vorzeitig umgesetzt. Der Auftraggeber hatte für den Einzug der alten Behälter die letzte Dezemberwoche vorgesehen. Da am 27.12. die letzte Abfuhr des alten Entsorgers stattfand, standen für diese Aktion nur 3 volle Tage zur Verfügung. Am 30.12. wurde der Einzug erfolgreich abgeschlossen.

Ergebnis

Dem Abfall „eine Abfuhr“ zu erteilen ist ein Grundbedürfnis von Bürgern und Kommunen. Auch in der Stadt Neukirchen-Vluyn wurde nach einem Weg gesucht, den Abfall und die Wertstoffe effizient getrennt zu sammeln und der Wiederverwertung zuzuführen. Neben mehr Gebührengerechtigkeit wurde der Verwaltungsaufwand bei der Gebührenveranlagung erheblich reduziert. Die Bürger haben nun über die Wahl der Behältergröße die Möglichkeit, ihre Abfallkosten deutlich zu beeinflussen.

Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie uns gleich an:

+49 (0) 27 35 / 70- 232

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Abfalltechnik in der Praxis
Abfalltechnik in der Praxis

Select country

Close