Ein optimierter Energieverbrauch in Ihrem Lager schont die Umwelt und reduziert gleichermaßen die Betriebs- und Instandhaltungskosten der Anlage. Das sichert langfristig nicht nur ein gutes Gewissen, sondern auch Ihre Investition.

Durch fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung ermöglicht SSI SCHÄFER bereits bei der Planung der Logistik und des Gebäudes die Umsetzung einer energieeffiziente Lagerhaltung. Dank unseres einzigartigen und breiten Leistungsspektrums in der Intralogistik, denken wir in Systemen und Gesamtlösungen, die effizient und nachhaltig Ihren Erfolg sichern.

Eine Auswahl an Punkten, zu denen wir Sie beraten und die wir mit Ihnen gemeinsam umsetzen:

Logistikplanung
  • Standortauswahl
    Wie ist die Lage des Objekts zu den Kunden, besteht die notwendige Infrastruktur? Welche Wege müssen zurück gelegt werden?
  • Standortoptimierung
    Werden alle vorhandenen Flächen und Gebäude effizient genutzt?
  • Wie sieht die Gesamtenergiebilanz aus?
Gebäudeplanung
  • Einsatz regenerativer Energien
    Welche Möglichkeiten gibt es im Bereich Photovoltaik, Geothermie oder Solarthermie?
  • Beleuchtung
    Sind Energiesparleuchten installiert? Gibt es ein Konzept zur Präsenzüberwachung?
  • Heizung
    Gibt es sinnvolle Ergänzungen wie etwa Pelletheizung, Fernwärme aus Biogasanlagen oder Schwarzstrahler?
  • Baumaßnahmen
    Lässt sich eine energieoptimierte Ausführung von Dach und Fassade realisieren? Sind Tore, Türen und Schleusen ausreichend isoliert?

Energieffizienz von Anfang an

Bei der Konzeption und Umsetzung eines SSI SCHÄFER Lager- und Kommissioniersystems ist die Energieffizienz ebenfalls fester Bestandteil der Anlagenplanung.

Anlagenplanung
  • Layoutgestaltung
    • Wegeoptimierte Anordnung der Anlagenteile
  • Einsatz energieeffizienter Komponenten und Antriebe
    • High Efficiency Antriebe 
    • Auslegung der Antriebe auf den Anwendungsfall – keine Universalantriebe
  • Mechanische und elektrische Optimierung
    • Leichtbauweise
    • Einsatz wirkungsgradoptimierter Antriebsvarianten
    • Reduzierung der Antriebsleistungen durch Totlastausgleich
    • Reibungsminimierung durch geeignete Werkstoffpaarungen
    • Bedarfsabschaltung
    • Zwischenkreisverbindungen
    • Intelligente Ansteuerung der RBG-Hauptachsen
    • Netzrückspeiseeinrichtungen
  • Arbeitsplatzgestaltung
    • ergonomics@work!
Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie uns gleich an:

+49 (0) 2735-701

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Blue Competence
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Select country

Close