Palettenförderung bei Budweiser

Mit modernster Anlagentechnik und einem exakt zugeschnittenen Warehouse Management System (WMS) hat SSI Schäfer, Giebelstadt, die komplexen Lagerprozesse  von Budweiser Budvar, Tschechien, unter optimaler Raumausnutzung weitgehend automatisiert und optimiert.

Unter Bierkennern zählt das original Budweiser Lager zu den besten Bieren der Welt. Allein in Deutschland werden jährlich mehr als 200.000 hl abgesetzt – Tendenz steigend. Vor diesem Hintergrund erfolgt bei Budvar seit 2005 eine kontinuierliche Modernisierung der Abfülllinien und der internen Logistik. Jüngste Neuerung am Produktionsstandort Česke Budějovice: Das 26 m hohe Hochregallager (HRL). In 3 Gassen stehen, direkt angebunden an die Produktion, 3.000 Palettenstellplatze zur Verfugung.

Höchstmaß an Lagerkapazität und Durchsatz unter optimaler Raumausnutzung

Bis zu 50 Lkws werden jetzt täglich an den Warenausgangstoren beladen, um das Bier in mehr als 50 Länder der Welt zu bringen. Bei der Hohe von 26 m wurde der Bau einer konventionellen Stahl- oder Stahlbetonhallenkonstruktion aus zeitlichen, statischen und finanziellen Gründen schnell verworfen.

Stattdessen entschied man sich für ein in Silobauweise errichtetes HRL. Sandwich-Paneele mit hoher Dammwirkung und Brandschutzklasse sowie auf dem Dach installierte Wärmeabfuhrklappen sorgen hier für die erforderlichen thermischen Bedingungen. Weitere Besonderheit: Längsseitig vor dem HRL ist ein großzügiges 3-gassiges Zusammenführungs- und Bereitstellungsareal eingerichtet. Die erste Regalzeile der ersten Gasse ist auf doppeltiefe Lagerung ausgelegt. In den beiden anderen Gassen wird einfachtief gelagert.

  • Regalbediengerät bei der Arbeit
  • Hochregallager für Paletten
  • Palettenfördertechnik

Projektzielsetzung

  • Zusätzliche Lagerkapazität für neue, zusätzliche Produktionslinien
  • Optimale Ausnutzung der bestehenden begrenzten Räumlichkeiten
  • HRL als Lager für nicht stapelbare Kartonware
  • 100-prozentige Prozesskontrolle und Minimierung von Kommissionierfehlern
  • Automatisierung und Einbindung der verschiedenen Lagerprozesse wie RFID in ein zentrales Lagerverwaltungssystem
  • Steigerung des Durchsatzes
  • Skalierbares Lagersystem für zukünftige Kapazitätssteigerungen

„Eine kompakte, zukunftsfähige Lösung aus einem Guss.“
Pavel Panek, Leiter Logistik und Einkauf bei Budweiser Budvar

Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie uns gleich an:

+49 (0) 2735-701

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Das Projekt im Detail
Das Projekt im Detail

Unser Liefer- und Leistungsumfang

  • Erstellung Logistikkonzept
  • Ausführungsplanung
  • Stahlbaukonstruktion
  • Dach/Wand
  • Palettenfördertechnik
  • Regalbediengeräte
  • Visualisierung
  • Lagerverwaltungs- und Steuerungssystem

Select country

Close