Ein regionaler Anbieter mit internationaler Ausrichtung. Toilettenpapier, Taschentücher, Haushaltstücher, Kosmetiktücher und Handtuchpapier, produziert auf neun Papiermaschinen, verlassen jährlich die Werke: für Haushalt, Industrie und öffentliche Einrichtungen.

  • Mitarbeiter von WEPA im Zentrallager
  • Zentrallager von WEPA

Automatisierte Hochregallager für effizientere Abläufe

Die WEPA Papierfabrik zählt mit 1.400 Mitarbeitern und einem Produktionsausstoß von 240.000 Tonnen pro Jahr zu den führenden Herstellern von Papiertaschentüchern, Haushalts- und Toilettenpapier und anderen Hygiene- und Kosmetikprodukten. Um diesen Kapazitäten gerecht zu werden, musste ein Zentrallager, das einschließlich die Funktion des Produktionspuffers beinhalten sollte, realisiert werden. Den Auftrag für das Gesamtprojekt vergab WEPA an SSI SCHÄFER, dem Spezialisten für hochdynamische Logistiksysteme.

Durch vollautomatische Lagerprozesse und direkte Verbindung an die Produktionslinien erzielt Papierwaren-Hersteller WEPA erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen. Die exakt definierten Zielvorgaben wie Standortsicherung und Automatisierung der intralogistischen Prozesse werden mit dem schlüsselfertigen SSI SCHÄFER Gesamtkonzept realisiert.

Projektzielsetzung:

  • Standortsicherung
  • Wegfall der 8 Außenlager
  • Minimierung des manuellen innerbetrieblichen Warentransportes
  • Reduzierung des Verkehrs innerhalb der Stadt
  • Minimierung der Transportkosten
Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie uns gleich an:

+49 (0) 2735-701

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Das Projekt im Detail
Unser Liefer- und Leistungsumfang:
  • Ausführungsplanung
  • Schlüsselfertige Erstellung (Dach/Wand/Haustechnik, Sprinkler, sämtliche Bauleistungen)
  • Palettenfördertechnik
  • Behälter-/Tablarfördertechnik
  • Regalbediengeräte
  • Visualisierung
  • Lagerverwaltungs- und Steuerungssysteme

Select country

Close