Für den slowenischen Pharma-Hersteller LEK hat SSI SCHÄFER als Generalunternehmer zwei Lagerprojekte in Osteuropa fertig gestellt. Besonderheit der Referenzprojekte im polnischen Strykow nahe Lodz und im slowenischen Ljubljana: Neben der Anpassung an eine keim- und staubfreie Systemlösung galt es, eine effiziente Steuerung für die sich vielfach überlagernden Materialströme von Rohstoffen, Zwischen- und Endprodukten zu planen.

  • Keim- und staubfreies Logistikzentrum bei LEK
  • Produktions- und Logistik-Zentrum von LEK

 

Allein in Strykow werden jährlich 1,5 Milliarden Tabletten und Kapseln produziert. Zu der Ausstattung gehören je zwei kurvengängige Regalbediengeräte (RBG). Mit 24 Doppelspielen pro Stunde – bei integrierter Kollisionsverhinderung – sorgen sie für eine effiziente Ein- und Auslagerung. Insgesamt wurden die Zielvorgaben mehr als erfüllt: Das Produktions- und Logistik-Zentrum in Strykow gilt bei der LEK-Unternehmensleitung als „ein Projekt des 21. Jahrhunderts“.

Projektzielsetzung:

  • Einsparung von Lagerhaltungskosten und Personal
  • Erhöhung der Lieferqualität
  • Zentralisierung der Verteilung und Auslieferung
  • Hohe Verfügbarkeit der Artikel
  • Automatisierung des Warenflusses im Werk
  • Reduzierung der Fehler
Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie uns gleich an:

+49 (0) 2735-701

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Das Projekt im Detail
Unser Liefer- und Leistungsumfang:
  • Erstellung Logistikkonzept
  • Ausführungsplanung
  • Palettenfördertechnik
  • Regalbediengeräte
  • Hochregal- und Regalanlage
  • Visualisierung
  • Lagerverwaltungs- und Steuerungssystem
Broschüren Download
Broschüren Download

Select country

Close