ES3 Logo

ES3 arbeitet mit einem außergewöhnlichen Geschäftsmodel. In York (Pennsylvania) betreibt das Unternehmen das größte Lebensmittellager der Welt. 60 Hersteller schicken ihre Waren direkt an dieses Verteilzentrum. Von dort beliefert ES3 dann die Filialen der Einzelhändler. Sowohl Hersteller als auch Händler sparen dadurch an der eigenen Logistik und verlassen sich stattdessen auf die Supply-Chain-Experten von ES3.

Unsere Aufgabe war es, dieses Warenverteilzentrum mit modernster Automations-Technologie auf den neuesten Stand zu bringen. Die eingesetzten Technologien und damit auch das Versandzentrum insgesamt sind sehr komplex. Deshalb geben wir Ihnen mit diesem Video einen Einblick in die Abläufe der Anlage, was üblicherweise Insidern vorbehalten ist.

Ziele des Projektes:

  • Höherer Automatisierungsgrad zur Erzielung von Kosteneinsparungen
  • Steigerung von Effizienz und Servicegrad
  • Erhöhung des Warendurchsatzes
  • Automation der Lager- und Kommissionierprozesse

Das Ergebnis unserer Arbeit hat nicht nur den Kunden ES3 überzeugt. Das Versandzentrum hat inzwischen den Supply Chain Innovation Award 2011 der Vereinigung Council of Supply Chain Management Professionals gewonnen.

Interessante Details haben wir in einem PDF-Dokument für Sie zusammengestellt. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Projekt und den darin verwendeten Komponenten haben, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.

Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie uns gleich an:

+49 (0) 2735 701

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Die komplette Case Study

Select country

Close